Desinfektion von RLT-Anlagen

Interessanterweise ist die Unwissenheit und Sorglosigkeit bei diesem Thema noch immer sehr gross. So erhalten wir regelmässig "Devis" zum rechnen oder auch sonstige Anfragen, in denen grundlos und quasi "vorbeugend" eine Desinfektion der Lüftungsanlage verlangt wird.

 

Die Desinfektion von Raumlufttechnischen Anlagen ist grundsätzlich ein heikles Thema. Hierzu hat

Dr. Andreas Bermpohl anlässlich einer VDI-Weiterbildung in Hannover ein Referat abgehalten.

 

Die wichtigsten Fakten sind im PDF-Dokument zusammengefasst.

 

Generell gilt folgendes:

  • Desinfektion NIE vorbeugend ohne Grund. Nach sorgfältiger Analyse ist eine Desinfektion bei nachgewiesenen Risiko-Keimen bzw stark kontaminierten Lüftungsanlagen denkbar. Für die Ausführung in der Praxis gelten nachfolgende Vorgaben:

Chemische Desinfektionsmittel dürfen nur dann vorgesehen werden, wenn ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit in der Anwenderkonzentration nachgewiesen wurde.

  • Korrektes Verdünnungsverhältnis und Einwirkzeit
  • Ausspülen mit klarem Wasser

Die Folien aus seinem Referat für den VDI in Hannover im PDF-Anhang dürfen wir mit freundlicher Genehmigung von Dr. Andreas Bermpohl auf unserer Website verwenden.

 

Download
Desinfektion von RLT_Anlagen
Die wichtigsten Informationen zur heiklen Thematik "Desinfektion von Raumlufttechnischen Anlagen" aus dem Referat von Dr. Andreas Bermpohl.
Desinfektion_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 502.2 KB